STADTKATHEDRALE, fot. R.Sawicki

und genauer die St.-Martin-und St.-Nikolaus-Kirche ist zweifelsohne eines der schönsten und gleichzeitig das älteste Gebäude der Stadt. Die Pfarrkirche, wie sie von den Einwohnern von Bydgoszcz genannt wird, ist eine zwischen 1466 und 1502 im spätgotischen Stil errichtete Dreischiffkirche.

Zu den wertvollsten Ausstattungsschätzen der Kirche gehören das spätgotische Gemälde am Hauptalter, das so genannte Gemälde der „Muttergottes Schöner Liebe“ oder „Madonna mit Rose“. Der Blick jedes Besuchers wird im Inneren der Kirche durch die wunderschöne, modernistische Polychromie gefesselt, deren grelle Farben den ganzen Innenraum des Gotteshauses ausfüllen. Diese Kathedrale, malerisch an der Ecke des Altmarktes und in direkter Nachbarschaft zur Brahe gelegen, zählt zu den herausragendsten und am häufigsten fotografierten Objekten in Bydgoszcz.