HOTEL ZUM ADLER, fot. M.O

ist eine Wahrzeichen der Architektur von Bydgoszcz aus der Jahrhundertwende. Es wurde durch einen exzellenten Baumeister, den Einwohner dieser Stadt - Józef Święcicki - entworfen, welcher mehr als 60 andere architektonische Objekte in Bydgoszcz realisierte.

Das Gebäude wurde 1896 fertig gestellt und von Anfang an war hier ein Hotel untergebracht, welches ursprünglich von Emil Bernhardt geleitet wurde. Zu den prominenten Gästen, die hier übernachteten, zählte auch Artur Rubinstein. Der außergewöhnlich reichen Fassade des Gebäudes wurde ein neobarockes  Gewand verliehen.